Bechert Film
   startseite   kontakt   impressum   Datenschutzerklärung   sitemap

Überzahlter Kabelanschluss

Aktuell, Fernsehen Mittwoch, 04. Oktober 2017 - 17:15 Uhr

Wolfgang G. wohnt in Heidenau. Er ist 79 Jahre alt und genießt sein Rentnerdasein mit seiner Lebensgefährtin Christa M. Nach einem Schlaganfall im Weihnachtsurlaub im Jahr 2013 ist Wolfgang G. linksseitig gelähmt. Seine Lebensgefährtin Christa M. kümmert sich in der Zeit von April 2014 bis November 2014 liebevoll um ihn. Im November wird die Wohnung von Wolfgang G. aufgelöst und er bezieht mit seiner Partnerin eine neue, seinen Bedürfnissen angepasste Wohnung. Seine alte Wohnung geht nahtlos an einen neuen Mieter. Dieser übernimmt auch gleich den Kabelanschluss-Vertrag. Der Mitarbeiter des Kabelanbieters vermerkt auf dem Formular, dass der Kabelanschluss des Vormieters stillgelegt wurde. Durch Zufall bemerkt Christa M., dass 2016 noch immer Beträge von monatlich 13,99 € abgebucht werden.

Nach sorgfältiger Prüfung stellt Christa M. fest, dass die Beiträge im Zeitraum vom Januar 2015 bis August 2016 regelmäßig abgebucht wurden. Dies ergibt eine Summe von 349,75 €, obwohl der Kabelanschluss schon lang nicht mehr in Benutzung ist.

Sämtliche Einigungsversuche mit dem Kabelanbieter scheitern. Der weigert sich partout rückwirkend das abgebuchte Geld zurückzuzahlen. Deshalb wenden sich Wolfgang G. und Christa M. an den MDR um 4-Anwalt Jens Belter. Dieser macht Druck und droht mit einer Klage: mit Erfolg. Das Unternehmen zahlt das Geld zurück.

Und auch für unsere Zuschauer hält Jens Belter jede Menge wichtige Tipps zum Thema Kabelverträge bereit. Wie kündigt man den Kabelanschluss der Mietwohnung richtig? Wann greift eine Sonderkündigung des Kabelanschlusses und wann kann man den Kabelanschluss widerrufen?

                                                                                                                             

Donnerstag, 21. Dezember 2017 - 17:15 Uhr

Alle Jahre wieder...strömen die Menschen in die Geschäfte oder bestellen Geschenke über das Internet. Was aber ist erlaubt? Dürfen verschweißte Bücher geöffnet werden? Darf der...

Donnerstag, 07. Dezember 2017 - 17:15 Uhr

Die Baustelle lärmt vor der Tür ab 7.00 Uhr morgens, im Schlafzimmer bildet sich Schimmel und der Nachbar übt die halbe Nacht auf seinem Schlagzeug. In Zeiten von...

Montag, 27. November 2017 - 17:15 Uhr

Donnerstag, 23. November 2017 - 17:15 Uhr

Im groben regelt das Arbeitsrecht die Rechte und Pflichten eines Arbeitnehmers. Zusätzlich gibt es häufig bestimmte Rechte und Pflichten in den Unternehmen sowie ungeschriebene...

Donnerstag, 09. November 2017 - 13:21 Uhr

Gelten rechtliche Grundlagen auch im Netz? Dürfen Bilder ohne Genehmigung der Abgebildeten veröffentlicht werden? Sind Beleidigungen und Verleumdungen aufgrund der Anonymität im...


BECHERT Film GmbH

Expositur Leipzig

Kantstr. 53

04275 Leipzig

 

Tel:  +49 341 3333305

Fax: +49 341 3333308

 

info(at)bechert-film.de